Mein erster kompletter Song auf der "Kerry" Low D

Hier könnt Ihr Eure GEMAFREIE Musik als Link den Forumsbesuchern vorstellen. Upload kostenlos und völlig anonym möglich über z.B www.stepload.de oder www.kiwi6.com
Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 41
Registriert: Di Dez 29, 2009 12:18 am
Wohnort: Espenhain (bei Leipzig)
Kontaktdaten:

Mein erster kompletter Song auf der "Kerry" Low D

Beitragvon Musiker Lanze » Fr Feb 12, 2010 8:30 am

Hab mir ja zu Weihnachten einen extra Wunsch erfüllt mit der Low Whistle.
Am Anfang hatte ich zwar echt noch relative Probleme aber mittlerweile geht es voran und ich bin von dem Sound der "Kerry" Low D immer noch begeistert.

Hier nun mal mein erster Song zu dem Cover "Only time/ Enya" bei dem ich den Gesangspart auf der Low spiele.

http://www.youtube.com/watch?v=ogyza2Vo8cA

Wenn jemand noch Tipps hat was man besser machen könnte oder wo ich beim spielen Fehler mache...wird immer wieder gern genommen.
Zuletzt geändert von Musiker Lanze am Fr Feb 12, 2010 9:55 am, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Songs bei Youtube Hier

mini.fuchs
Beiträge: 57
Registriert: Mi Nov 25, 2009 11:33 am
Wohnort: Varel
Kontaktdaten:

Beitragvon mini.fuchs » Fr Feb 12, 2010 9:36 am

wirklich schön gespielt...... :shock:

whistleman
Beiträge: 178
Registriert: Sa Apr 17, 2004 5:03 pm

Beitragvon whistleman » Fr Feb 12, 2010 12:16 pm

Hallo,

wirklich klasse gespielt.

Viele Grüße

whistleman

Benutzeravatar
Ghostdancer
Beiträge: 69
Registriert: Fr Mär 13, 2009 11:17 pm
Wohnort: Havixbeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Ghostdancer » Fr Feb 12, 2010 7:59 pm

Ja aber hallo!

Also das Du ein Anfänger bist mag man ja kaum glauben... das ist ja ziemlich gut, was Du da ablieferst!

Ich bin jedenfalls begeistert... und zieh mich mal verschämt in meine kleine Ecke zurück, wenn ich mein Whistle-Spiel so betrachte.

BTW: wäre doch prima, wenn wir mehr "Input" in "unseren" Channel bei YouTube bekommen würden (siehe meine Signatur). Klinkt Euch doch einfach mit ein... kostet nichts und wir TWZ-Forum-Nutzer sind gleich auf einem Haufen zu finden ;)
Angst ist nur ein Gefühl!
Momentane Lieblings-Whistles: Dixon Trad High D Messing und ET Low D Whistle
http://www.youtube.com/channel/twzforum

Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 41
Registriert: Di Dez 29, 2009 12:18 am
Wohnort: Espenhain (bei Leipzig)
Kontaktdaten:

Beitragvon Musiker Lanze » Fr Feb 12, 2010 9:26 pm

Danke...freut mich zu hören, dass es gefallen hat.

Aber stimmt schon...ich bin echt ein Anfänger. Hab mir die Whistle ja erst letzte Weihnachten geschenkt und bin die letzten 3 Wochen überhaupt nicht mehr dazu gekommen darauf zu üben.
Aber irgendwie hat es mich dann doch gelöckt mal einen kompletten Song darauf zu spielen. Einfach isses wirklich nicht die Low zu spielen und ich hab da schon noch meine Probleme. Für den Song hab ich auch mehrere Anläufe nehmen müssen bis es komplett "im Kasten" war.
Aber es macht schon unheimlich viel Freude der Whistle Töne zu entlocken denn der Sound hat was. Dann nur noch `nen schönen weiten und großen Hall und etwas Delay drauf und schon klingts richtig mystisch.

Ich würde es auch sehr begrüßen wenn hier mehr Leute über YouTube und etwas teilhaben lassen würden. Man kann sich daraus auch viele eigene Anregungen holen finde ich.

Hier mal noch ein kleines Video meines ersten "Gehversuch" http://www.youtube.com/watch?v=AHSftQ3-yHs
Meine Songs bei Youtube Hier

Benutzeravatar
Ghostdancer
Beiträge: 69
Registriert: Fr Mär 13, 2009 11:17 pm
Wohnort: Havixbeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Ghostdancer » Fr Feb 12, 2010 9:45 pm

Ja, Low D ist echt nicht ohne. Auf meiner ET Low D komm ich mit meinen Fingern noch gut klar - weil da die Löcher schön eng bei einander liegen. Ich hatte mal für ein paar Tage ne Howard Low D zum Testen... keine Chance, damit ein D zu spielen.

So wie es aussieht muss ich wohl entweder einen Whistle-Bauer finden, der mir zu einem humanen Preis eine "gepimpte" ET Low D nachbaut oder selber mal versuchen, ob ich das hinbekomme. Sonst bleiben wohl nur noch Low F/G *seufz*

Mit dem sog. "Pipers Grip" komme ich einfach nicht klar. Ich habe in den mittleren Fingersegmenten kein Gefühl, spüre also nicht ob ich richtig greife und die Löcher abdecke. Das ist schon unschön... :(

Mit Hall und Delay kann man den Whistle-Sound wirklich schön aufpeppen. Mein erstes Youtube-Video hab ich auch mit etwas Hall belegt, dann klingt die ET Low D gleich doppelt so gut :) Allerdings bietet mir die iMovie-Version auf meinem Mac nicht wirklich viel Optionen... da muß ich mal schauen, was ich noch so optimieren kann. Eventuell wird da mal eine Investition in ein gutes Mikro nebst externem Audioadapter fällig. Dann könnte ich auch mal Bass (und vielleicht Gitarre) mit dazu einspielen...
Angst ist nur ein Gefühl!

Momentane Lieblings-Whistles: Dixon Trad High D Messing und ET Low D Whistle

http://www.youtube.com/channel/twzforum

Benutzeravatar
Lady in Black
Beiträge: 74
Registriert: Sa Jan 16, 2010 3:57 pm
Wohnort: Ravensburg - Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon Lady in Black » So Feb 14, 2010 5:26 pm

Bild Bild Bild wow bist du gut. Verlink das Video doch mal auf die TWZ-Gruppe. Dann hätten wir auch mal jemanden zum Vorzeigen und nicht nur meine Abschreckbeispiele. :lol:

Die Whistle klingt auch total super. Echt gut. Bild

Grüße von ner geschockten Darky :lol:
Darky
Ich gehe und hinterlasse dieses Schreiben, ich weiß nicht, für wen, ich weiß auch nicht mehr, worüber:
Stat rosa pristina nomine, nomina nuda tenemus

Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 41
Registriert: Di Dez 29, 2009 12:18 am
Wohnort: Espenhain (bei Leipzig)
Kontaktdaten:

Beitragvon Musiker Lanze » So Feb 14, 2010 9:22 pm

Lady in Black hat geschrieben:Verlink das Video doch mal auf die TWZ-Gruppe.

Hab ich eben gemacht. Wäre ja nicht schlecht wenn man dort noch ein paar Whistler mehr finden würde. Man kann ja nur von anderen lernen oder?

Danke auch für Dein Lob. Ganz ehrlich....so gut bin ich ja nun auch nicht. Ich spiel auf der Whistle noch nicht so lange....steht ja weiter oben schon.
Aber es macht schon echt viele Freude darauf zu spielen.

Dann hätten wir auch mal jemanden zum Vorzeigen und nicht nur meine Abschreckbeispiele.

Man sollte sich nicht immer selbst schlecht reden. Du bist doch auch noch ein Anfänger wie ich und mit `ner positiven Einstellung zu dem was Du machst kommst Du sicher eher weiter. :wink:

PS Was is eigentlich bei Dir die ASP Phase wenn ich mal in meiner grenzenlosen Unwissenheit fragen darf?
Meine Songs bei Youtube Hier

Benutzeravatar
Lady in Black
Beiträge: 74
Registriert: Sa Jan 16, 2010 3:57 pm
Wohnort: Ravensburg - Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon Lady in Black » So Feb 14, 2010 9:38 pm

:lol: Fein, muss ich gleich mal kucken.

ASP-Phase ... Kennst du ASP nich??? Is ne Band. So mischung aus Gothic und Rammstein. Läuft bei mir seit Tagen nur noch rauf und runter lol.

Ich würd mir ja so gerne die Howard Low D kaufen aber da muss ich noch fleißig sparen vorher. :roll: Naja vielleicht hohl ich mir auch schon früher ne zweite Clarke.

:lol: naja weißt du, ich durfte heute wieder beobachten wie meine Katzen angefangen hat zu miaun sobald ich angefangen hab zu spielen und letztlich sogar an der Türklinke hing, die Jacke die daneben hing hochgeklettert ist, weil er flüchten wollte ... das gibt einem zu denken. :lol:

Dabei hab ich nur Au Clair de la Lune gespielt ... zum Einspielen. *schnief*

:lol:
Darky

Ich gehe und hinterlasse dieses Schreiben, ich weiß nicht, für wen, ich weiß auch nicht mehr, worüber:
Stat rosa pristina nomine, nomina nuda tenemus

Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 41
Registriert: Di Dez 29, 2009 12:18 am
Wohnort: Espenhain (bei Leipzig)
Kontaktdaten:

Beitragvon Musiker Lanze » So Feb 14, 2010 11:10 pm

Lady in Black hat geschrieben:Is ne Band. So mischung aus Gothic und Rammstein.

Alles klar....nicht grad die Musik die mich anmachen würde :wink:
Meine Songs bei Youtube Hier

susa
Beiträge: 169
Registriert: Mi Mär 22, 2006 6:53 pm
Wohnort: Neuwied, Deutschland

Beitragvon susa » Mi Mär 17, 2010 3:50 pm

Erstmal ein großes Lob, Meister Lanze! :) Die Videos sind wirklich schön und du hast ein seltenes musikalisches Gespür, das merkt man.
Übrigens habe ich in Leipzig studiert...ist denn die Unikirche nun wieder aufgebaut oder streitet man noch, ob man das tun sollte? ;)

Mir hat der Klang der Kerry-Low D gut gefallen. Das Vibrato hast du auch gut hinbekommen - und du hast mich inspiriert, es auch besser zu lernen (ohne Kopfwackeln :)

Jetzt werde ich dich mit Fragen löchern:

Ist die Kerry eigentlich stimmbar? Ist sie eher laut und durchsetzungsfähig oder eher leise und nachbarnschonend? Geht das Überblasen leicht oder braucht man ordentlich Backpressure für die zweite Oktave?

Ich habe eine Susato Dublin Low D und eine Dixon Alu-Low-D, die Susato ist schön laut, aber nicht stimmbar. Die Dixon ist leise, hat einen süßen Sound und ist stimmbar. Sie lässt sich auch super greifen, was für die Susato mit den Riesenlochabständen nicht so ganz zutrifft. Mit beiden bin ich zufrieden, aber irgendwann wird das Whistle-Aquisitions-Syndrom (WAS) mal wieder zuschlagen, und ich frage mich, ob es eine Susato Kildare (stimmbar) oder eine Kerry Low D, wie du sie hast, werden könnte. Noch habe ich ja Entscheidungszeit, denn man kann ja auch erstmal mit zwei Lows üben 8)

:twisted:

Susa

Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 41
Registriert: Di Dez 29, 2009 12:18 am
Wohnort: Espenhain (bei Leipzig)
Kontaktdaten:

Beitragvon Musiker Lanze » Mi Mär 17, 2010 5:00 pm

Hallo Susa

Danke für die netten Worte.

Zu Deinen Fragen:

- Die Unikirche ...da is man derzeit noch dabei. Sieht schon recht gut aus und soll ja eigentlich 2011 fertig sein.

- Ja...die Kerry is am Kopfstück Stimmbar.

- ich würde sagen die Low is eher Nachbarfeindlich :lol: zumindest in der 2. Oktave...da wird es schon recht laut.

- für die 2. Oktave brauch man dann doch schon etwas mehr Luft, hab aber da keinen Vergleich wie das bei anderen Low Whistles is.
Meine Songs bei Youtube Hier

susa
Beiträge: 169
Registriert: Mi Mär 22, 2006 6:53 pm
Wohnort: Neuwied, Deutschland

Beitragvon susa » Mi Mär 17, 2010 6:39 pm

Bist ja schneller als die Polizei erlaubt... 8)

Ich war auch 4 Jahre in Dresden. Dort hat man ja die Frauenkirche wieder aufgebaut. Der Kommentar dreier Italiener, die sich mit Architektur auskennen: Außen hui und innen pfui. SIe sagten, die Farbgebung im Innenraum der Frauenkirche sei ok, aber die Tiefenwirkung sei völlig abhanden gekommen - in Italien sehen die Verzierungen in den Kirchen dreidimensional aus, auch wenn sie nur gemalt sind.

Hoffentlich macht Leipzig diesen Fehler nicht...

:idea:

Danke auch für deine schnellen Antworten. Bis zur nächsten Lowwhistle muss ich noch warten. Erstmal wäre eine Ukulele für Marco dran, den besten Italiener der Welt, der gerade dabei ist, ein Stück mit der Gitarre aufzunehmen :)

Die Ukulele ist übrigens auch ein nettes Alleinunterhalterinstrument, und hier gibts alles dazu:

www.ukulelenclub.de

Bis nächstens...

Susa


Zurück zu „Meine Tin Whistle Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast