Hallo, ich bin der neue

Einfach nur Quatschen? Allgemeine Diskussionen zu verschiedenen Themen? Hier ist das richtige Podium für alle Themen, die woanders nichts zu suchen haben.
Benutzeravatar
Iggy
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jun 27, 2014 11:55 pm
Wohnort: Münsterland

Hallo, ich bin der neue

Beitragvon Iggy » Sa Jun 28, 2014 10:44 pm

Hallo, ich bin der neue und wollte mich kurz vorstellen:

Ich bin Iggy. Dies ist nicht nur mein Nickname, auch im Leben außerhalb des Netzes Höre ich seit Jahren auf diesem Spitznamen :P

Ich wohne im nördlichsten Münsterland und bin in erster Linie E-Gitarrist (seit ca. 4 1/2 Jahren)
Nebenbei spiele ich auch ein bisschen E-Bass und Keyboard, als auch ein klein wenig Konzertgitarre.
Ich höre und spiele Heavy- und Power- und Symphinic-Metal, drifte aber auch gelegentlich in andere Spielarten des Metals ab. Über die Band Eluveitie kam ich erstmalig in bewussten Kontakt mit Tin Whistles.

Als ich vor ein paar Tagen im nächsten Musikladen (Musik Produktiv in Ibbenbüren, falls es jemand kennt) nach viel zu teuren Gitarren am stöbern war, fiel mir eine äußerst günstige Tin Whistle in die Hand. Die Clarke Sweetone Tin Whistle für 5,90€ :D
Aus Spaß hab ich sie mir gekauft und war nach ersten weniger schönen Tönen doch sehr schnell überaus begeistert.
Es wirkte auf mich sofort wie ein Instrument, welches von den Grundlagen her äußerst simpel ist, aber dennoch sehr anspruchsvoll werden kann. Danach hab ich lange gesucht ;-)

Da ich die Tin Whistle nich nur zum rumträllern benutzen, sondern auch u.a. in manchen meiner selbstgeschriebenen (Metal-)Songs mit einbringen möchte, habe ich mich hier angemeldet. Sicherlich kann ich ein paar Tipps und Tricks von euch lernen.

viele Grüße
Iggy

P.S.: Morgen werde ich mal was über mein Verhältnis zu Flötenähnlichen Instrumenten (und was Musikunterricht in der Schule damit zu tun hatte) erzählen. Dieses hat sich in den letzten 11 Jahren (die exakte Hälfte meines bisherigen Lebens) sehr stark verändert ;-)

whistleman
Beiträge: 181
Registriert: Sa Apr 17, 2004 5:03 pm

Re: Hallo, ich bin der neue

Beitragvon whistleman » So Jun 29, 2014 4:29 pm

Hallo Iggy,

herzlich willkommen im Forum. Ich bin schon ganz gespannt auf Deine weiteren Erzählungen zum Thema "Flöten"

Viele Grüße

whistleman

Benutzeravatar
Iggy
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jun 27, 2014 11:55 pm
Wohnort: Münsterland

Re: Hallo, ich bin der neue

Beitragvon Iggy » So Jun 29, 2014 6:04 pm

Danke ;-)

Früher als Kind hat mich Musik eigentlich überhaupt nicht interessiert. Dies änderte sich, als das Blockflöte lernen in der 5. Klasse pflicht wurde. Ab da habe ich Musik (machen) regelrecht gehasst.
Dass ich meine Flöte vor Wut nicht zerstört hatte, lag nur daran dass ich sie mir nur von einer Bekannten geliehen hatte.
In den nachfolgenden Jahren (in denen ich zum Glück kein Blockflötenunterricht mehr vom Lehrplan aufgezwungen bekam) wuchs das Interesse an der Musik in mir. Es dauerte aber noch über fünf Jahre, bis ich den Mut gefasst hatte Gitarre zu lernen. Dies machte ich jedoch nur, nachdem ich herausgefunden hatte, dass man Gitarre nicht nur mit Noten, sondern auch mit Tabulatur spielen konnte.

Letztendlich konnte die Gitarre weitere Interesse an der Musik wecken, sodass ich begann eigene Songs zu schreiben. Hierzu lernte ich dann auch das Notenlesen. Ich kann zwar nach wie vor nur sehr eingeschränkt Noten vom Blatt lesen, kenne aber immerhin die Bedeutung der Noten und Zeichen (wieder).
Wie oben beschrieben folgten dann auch andere Instrumente.

Jetzt wo ich eine Tin Whistle hab, kommen viele Erinnerungen an den Musikunterricht der vierten Klasse wider hoch. Interessant ist, dass das was ich damals als sehr negativ empfand, nun sehr positiv sehe.

Was ich allerdings ganz sicher sagen kann: Ich bin ein großer Gegner des aufgezwungenen Musikunterrichts. Wäre mir das Blockflöten-Lernen nicht aufgezwungen worden, wäre ich sicher deutlich ehr mit dem Gitarre spielen angefangen, was auch bedeutet hätte, dass ich länger Gitarrenunterricht hätte nehmen können. Dies kann ich aus Beruflichen Gründen seit ca. 3 Jahren nicht mehr.
Musik muss an Schulen ein freiwilliges Angebot werden. Zwar sollen Musiklehrer versuchen Interesse bei den Schülern zu wecken, Musik darf aber meiner Meinung nach niemals zum Zwang werden.
An mir selbst merke ich, wie das Interesse durch Zwang nur gebremst wird und von alleine wieder kommt, sobald der Zwang nicht mehr da ist.

Antje
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 23, 2014 8:39 pm

Re: Hallo, ich bin der neue

Beitragvon Antje » Di Aug 05, 2014 1:01 pm

Hallo Iggy,

ich spiele auch schon seit der Grundschule Blockflöte, habe mit C-Blockflöte angefangen, dann kamen noch Alt- und Tenor dazu. Ich spiele seit mehr als 15 Jahren in einer Kirchenband.

Habe dann noch Klarinette und Saxophon gelernt, spiele in der Band noch sämtliches Schlagwerk und Percussion, und ab und an singe ich auch mal :-)

Nachdem ich endlich mal meine Leidenschaft an irischer Musik ausleben will habe ich mir jetzt auch eine Tin Whistle (Tony Dixom high d) gekauft. Die Umstellung von Blockflöte zur whistle war gar kein Problem. Demnächst kommen noch eine Low D (am liebsten die Merlin) dazu, eine Bodhrán ist schon bestellt und eine irish Bouzouki muss es auf jeden Fall auch noch zur mir ins Haus schaffen :-). (Bin gerade dabei mir eine Hornhaut auf meiner Leihgitarre anzuüben ;-) )

Wie läuft es mit deiner Whistle?

Ganz liebe Grüße, Antje

Benutzeravatar
Iggy
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jun 27, 2014 11:55 pm
Wohnort: Münsterland

Re: Hallo, ich bin der neue

Beitragvon Iggy » Fr Aug 08, 2014 3:54 pm

Hallo Antje,

mit der Whistle läuft gut. Hab mir vor einer Woche auch die Tony Dixon in D geholt. Vom Spielgefühl um Welten besser als die Sweetone!

Momentan spiele ich sehr viel das "Shire" Theme aus dem Lord of the Rings Soundtrack. Trotz der Einfachheit des Stücks läufts einem dem Rücken runter, so genial ist das lied^^

Antje
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 23, 2014 8:39 pm

Re: Hallo, ich bin der neue

Beitragvon Antje » Di Sep 02, 2014 8:08 am

Hi Iggy,
schön dass du so zufrieden bist :-)
Ich liebe die Melodie von 'concerning hobbits' auch :-) und was ich auch sehr gerne spiele ist 'bran' von Omnia,
und auch Dunmore lasses.
Hab mir gestern endlich die Merlin Excalibur low d bestellt, freu mich schon. Und meine Bodhran wird auch diese
Woche noch geliefert *doppelfreu*

Liebe Grüße
Antje


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast