Schon wieder ein Neuer

Einfach nur Quatschen? Allgemeine Diskussionen zu verschiedenen Themen? Hier ist das richtige Podium für alle Themen, die woanders nichts zu suchen haben.
Blasius
Beiträge: 3
Registriert: So Feb 12, 2012 5:38 pm

Schon wieder ein Neuer

Beitragvon Blasius » So Feb 12, 2012 6:59 pm

Hallo Tin-Whistler,
auf dieses Forum wurde ich durch den TWZ-Workshop II aufmerksam. Seit einigen Wochen schlawenzel ich in diesem Forum herum, bis ich mich entschied, hier mitzumachen. Gerne möchte ich mich etwas näher vorstellen.

Musikalisch bin ich seit vielen Jahren aktiv. Eigentlich komme ich aus der klassischen Ecke, bevorzugt Alte Musik. Ich habe eine mehrjährige klassische Gesangsausbildung, spiele seit vielen Jahren Blockflöte (semiprofessionelles Niveau), und seit einigen Jahren Querflöte, Saxophone und andere Blechblasinstrumente. Darüber hinaus bin ich vom Irish Folk besonders fasziniert.

Vor gut 2 Jahren versuchte ich mich an Tin- und Lwo-Whistles. Bislang bevorzugte ich Dixon und Chieftain V3. Durch den Workshop wurde ich auf TWZ-Whistles aufmerksam, die ich in Kuerze auch selber ausprobieren will.

Aus privaten und beruflichen Gründen kam die Whistlerei doch sehr ins hintertreffen, bis ich sie vor einigen Wochen wieder herauskramte. Da habe ich wieder Feuer gefangen.

Es ist schon eine gewaltige Umstellung zwischen Klassik und Irish Folk, vor allem, wenn man die Musik stilgetreu wiedergeben will. Der Workshop und auch dieses Forum ist mir da eine grosse Hilfe. Der Rat der in diesem Fach Fortgeschritteneren wird mich da bestimmt um einiges weiterbringen.

Genung fuer's Erste und viele Gruesse aus Duisburg

Blasius (wegen der vielen Blasinstrumente)

Paderpiper
Beiträge: 40
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:25 pm
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder ein Neuer

Beitragvon Paderpiper » Mo Feb 13, 2012 8:54 am

Blasius hat geschrieben:Es ist schon eine gewaltige Umstellung zwischen Klassik und Irish Folk,


Ja. Auch zwischen Klassik und anderer Folk-Musik. Oder Klassik und alter Musik etc. :D
IMHO ist das wichtigste hören. Und das macht ja auch noch Spass. Und wissen wie man selber klingen will.
(und eben merken das es eben nicht Klassik ist)

Hallo erstmal im Forum!
:D
Thomas

Blasius
Beiträge: 3
Registriert: So Feb 12, 2012 5:38 pm

bin sehr beeindruckt

Beitragvon Blasius » Mi Feb 15, 2012 4:14 am

Hi Paderpiper,
zunächst vielen Dank für Deine Nachricht. Ich habe mir natuerlich sofort Deine Stuecke angehoert und sie mir gerade auch heruntergeladen. Du bist ja ein echer Profi. Von solchen Leuten kann man nur lernen. Danke, ich bin sehr beeindruckt.

Schoenen Gruss

Blasius (Juergen)

Paderpiper
Beiträge: 40
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:25 pm
Kontaktdaten:

Re: bin sehr beeindruckt

Beitragvon Paderpiper » Mi Feb 15, 2012 10:52 am

Blasius hat geschrieben: Du bist ja ein echer Profi.


:) Danke für die netten Worte! Ich bin auch nur ein Amateur mit Tin Whistle Workshop I & II, etwas Geduld und ein paar guten CDs zum hören.

Thomas

Blasius
Beiträge: 3
Registriert: So Feb 12, 2012 5:38 pm

Beitragvon Blasius » Mi Feb 15, 2012 11:58 am

Hi Paderpiper,
nur keine falsche Bescheidenheit. Was Du brings. ist wirklich sehr gut.

Im Moment bin ich im vollen Umzugsstress. Wenn das überstanden ist, können wir, wenn Du willst, ja mal etwas zusanmmen machen. Das wuerde mich riesig freuen. Z. Z. musiziere ich ausschliesslich mit meinem Computer, was natuerlich nicht sehr berauschend ist.

Vielleicht hast Du ja Lust, und dann bin ich zu jeder "Schandtat" bereit.

Viele Gruesse
Blasius


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste