Neu dabei =)

Einfach nur Quatschen? Allgemeine Diskussionen zu verschiedenen Themen? Hier ist das richtige Podium für alle Themen, die woanders nichts zu suchen haben.
Jette
Beiträge: 8
Registriert: So Aug 14, 2011 1:46 pm
Wohnort: Husum, Nodfriesland

Neu dabei =)

Beitragvon Jette » So Aug 14, 2011 6:52 pm

Moooiiiin,

Ich dachte ich melde mich mal hier an und lerne jetzt auch tin whistle.
Ein wunderschönes Instrument, dass mich schon immer begeistert hat ebenso wie alles an irischen klängen.
Ich heiße Jette und bin grade nach Husum, Nordfriesland gezogen.

Bisher habe ich 10 Jahre Klavier gespielt, ein Jahr Violine und ein Jahr stepdance gelernt..Blockflöte klappt auch noch recht gut.. nur eben nach Gehör und nicht nach Noten ^^
mal sehen ob es auch ohne lehrer geht?!
Es scheint hier in der Gegend Niemanden zu geben, der das unterrichtet =( und auch sonst scheint es nicht viele Lehrer zu geben..
freue mich jedenfalls dabei zu sein und bin total motiviert.

LG Jette


:)

Fila
Beiträge: 373
Registriert: Fr Feb 13, 2004 7:16 am

Beitragvon Fila » Mo Aug 15, 2011 8:43 pm

Hallo Jette,

herzlich willkommen im Forum. Schön, dass Du Lust auf das Tin Whistlespiel bekommen hast. Du wirst merken, das Du auch ohne Lehrer sehr schnell mit diesem tollen Instrument klarkommen wirst. Tin Whistle kann man sich gut selbständig beibringen. Und auf youtube.com gibt es massenhaft gute Videos, von denen man viel lernen kann.

Liebe Grüße

Fila

Tinah
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jun 05, 2009 8:18 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Tinah » Mo Aug 15, 2011 9:47 pm

Herzlich Willkommen hier Jette.
Und ich glaub viele spielen nach Gehör und ohne Lehrer gehts auch....

Viel Spaß

Tina

Jette
Beiträge: 8
Registriert: So Aug 14, 2011 1:46 pm
Wohnort: Husum, Nodfriesland

Beitragvon Jette » Di Aug 16, 2011 6:38 pm

Hallo =)

ja die you tube lernmethode hab ich auch für mich entdeckt ^^ klappt sehr gut aber ich traue mich nicht laut zu spielen, weil unter mir ein Restaurant ist und ich nicht die Gäste verjagen will :(
und auf dem Dachdoden sind mit eindeutig zu viele Spinnen :oops:
wo übt man denn am besten?
Is es nicht sinnvoll die Noten zu lernen? Ich hab schon gelesen, dass viele ganz ohne Noten spielen

danke für eure Antworten :)
LG Jette

whistleman
Beiträge: 181
Registriert: Sa Apr 17, 2004 5:03 pm

Beitragvon whistleman » Di Aug 16, 2011 7:38 pm

Hallo,

das schöne an der Tin Whistle ist: jeder kann lernen wie er will und kann das spielen, was ihm am besten gefällt. Sind Dir Noten wichtig? wenn ja, lerne sie. Spielst Du lieber nach Gehör? wenn ja, tu es. Magst Du Irish Folk? dann spiel Irish Tunes. Liebst Du Klassik oder Pop? spiel' Klassik oder Pop auf der Whistle. Die Methode, mit der Du am schnellsten und mit dem größten Spaß Tin Whistle lernen kannst, ist für Dich die beste. Mich fasziniert gerade das an der Whistle: Keiner kann mir vorschreiben wie ich spielen und was ich spielen soll. Was mir gefällt ist richtig.

Viele Grüße

whistleman


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste