Hallo

Einfach nur Quatschen? Allgemeine Diskussionen zu verschiedenen Themen? Hier ist das richtige Podium für alle Themen, die woanders nichts zu suchen haben.
Antworten
Benutzeravatar
dreamdance
Beiträge: 10
Registriert: So Dez 13, 2009 9:19 pm
Wohnort: Ostschweiz

Hallo

Beitrag von dreamdance »

Hallo Zusammen

Ich habe den Weg hier her auch gefunden und möchte mich deshalb vorstellen.

Ich bin eine (fast) 20jährige Gymnasiastin aus der Schweiz. Meine musikalische Seite habe ich erst dieses Jahr entdeckt, vorher kam es leider nie dazu. Anfang des Jahres habe ich begonnen Metal zu hören und fand dann, dass es endlich Zeit wäre ein Instrument zu lernen, bevor ich es bereuen würde. So kam im Frühling eine Gitarre ins Haus. Damit gings dann langsam vorwärts und inzwischen habe ich auch ein paar Lieder gelernt.
Gegen Sommer gab es aber etwas anderes in der Schule zur Diskussion, im September stand eine Klassenfahrt resp. Sprach- und Kulturreise auf dem Programm. Unsere Ziele von denen wir sprachen, befanden sich haupstächlich in Deutschland, bis unser Lehrer kam und uns die Entscheidung abnahm; es sollte nach Dublin gehen. Ich hab mich sehr gefreut, da wollte ich schon lange hin aber hätte nie gedacht, dass es so weit kommen würde (konnte auch sonst nie in die Ferien). Da hab ich dann meine musikalische Seite erst recht entdeckt. Die Busker auf den Strassen haben mich einfach fasziniert, wie gefühlvoll sie gespielt haben. Zuerst hab ich dann eine Tin Whistle für eine Kollegin gekauft, die ein Musikgenie ist. Aber den letzten Abend hab ich mit ein paar Buskern im Hostel verbracht. Wir sind zusammen gesessen haben ein bisschen getrunken, gequatscht, Musik gemacht und gesungen. Einer davon hat Whistle gespielt und konnte es einfach sehr gut. Als wir am anderen Morgen dann auf dem Flughafen waren hab ich mir doch auch noch eine Whistle gekauft, einfach als Erinnerung.
Kaum zu Hause angekommen hatte ich aber schon "Heimweh" und musste sie gleich ausprobieren. Naja, und da bin ich dann gleich süchtig geworden :D
Inzwischen hab ich eine Waltons (in Irland gekauft) und eine Clarke.
Mein Metal Geschmak hat sich jetzt auch in Richtung Folk-Metal geändert. Metal und Whistle ist eine tolle Kombination.

Viele Grüsse aus der Schweiz
Zuletzt geändert von dreamdance am Di Dez 15, 2009 9:04 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Fila
Beiträge: 374
Registriert: Fr Feb 13, 2004 7:16 am

Beitrag von Fila »

Hallo Dreamdance,

herzlich Willkommen im Forum. Schön, dass Dich auch die Whistle-Sucht gepackt hat.

Viel Spaß hier mit uns und liebe Grüße

Fila

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 66
Registriert: Di Jul 31, 2007 12:10 pm
Wohnort: Schweiz, Olten
Kontaktdaten:

Beitrag von Adrian »

Schön, dass sich noch mehr Schweizer hier einfinden :wink:
Ein willkommen in der Runde und viel Spass mit dem Whistle-Spielen.

Gitarre und Tin Whistle sind definitiv zwei gute Instrumente, mit vielen Möglichkeiten.

Benutzeravatar
dreamdance
Beiträge: 10
Registriert: So Dez 13, 2009 9:19 pm
Wohnort: Ostschweiz

Beitrag von dreamdance »

Und man kann sie mitnehmen, Lagerfeuer machen und so. :D

Der einzige Nachteil an der Whistle-Sucht taucht auf, wenn ich lernen sollte. Ich sollte z.B. gerade Chemie lernen und wollte im Internet ein bisschen Musik dazu hören. Aber man könnte doch teilweise bei Videoclips so schön etwas lernen, wenn man sieht wie gespielt wird. Ergebnis; ich hab einen Teil eines neuen Liedes gelernt. Chemie.... *hust*

mini.fuchs
Beiträge: 57
Registriert: Mi Nov 25, 2009 11:33 am
Wohnort: Varel
Kontaktdaten:

Beitrag von mini.fuchs »

Hm... ja... das kenn ich ;)
Ich hab das Problem mit dem Lernen im Moment zwar nicht, aber das ergibt sich auch bei anderen Sachen...

Aufräumen... ach, kannst ja Musik anmachen...

Moment, was hat der da grad gespielt?




.... ähmm... ja... aufräumen, da war ja was... :oops:

Benutzeravatar
dreamdance
Beiträge: 10
Registriert: So Dez 13, 2009 9:19 pm
Wohnort: Ostschweiz

Beitrag von dreamdance »

Wir haben gerade gelernt, das Ordnung eigentlich gegen ein natürliches Gesetz verstosst. Es gibt da ein Gesetz, das besagt, dass alles die Unordnung anstrebt (Entropie) :D . Folglich ist Aufräumen ja eine Entropisch ungünstige Reaktion :wink:

Naja, ich hätte besser Whistle gespielt statt gelernt. Trotz vielem Lernen hatte ich an der Prüfung ein totales Blackout.

Ich hab mir jetzt auch noch den Tin Whistle Workshop 1 bestellt und kann kaum noch darauf warten.

Antworten