Die Suche ergab 96 Treffer

von slarti
So Okt 20, 2013 1:30 pm
Forum: Low Tin Whistle Forum
Thema: TE Lowwhistle in F ist eigentlich in Bb?
Antworten: 7
Zugriffe: 8814

Re: TE Lowwhistle in F ist eigentlich in Bb?

Verstehe. Habe selbst keine Erfahrung mit der Tribal Earth, aber über die Stimmung hört man viel Kritik.

Gruss,
Slarti
von slarti
Mi Okt 16, 2013 9:27 pm
Forum: Low Tin Whistle Forum
Thema: TE Lowwhistle in F ist eigentlich in Bb?
Antworten: 7
Zugriffe: 8814

Re: TE Lowwhistle in F ist eigentlich in Bb?

Hallo moeblierter Herr, Hmm, Grundton-mixo kannst Du doch standardmäßig auf jeder TW spielen, da die kl. Septime über den 'C-nat Griff' (ich denke immer in D :wink:) erreichbar ist. D.h. auf einer F solltest Du sowieso auch in B spielen können. Was gibt's denn beim 'Cnat' Griff? Nochmal die gr. Sext...
von slarti
So Jan 06, 2013 12:53 pm
Forum: Meine Tin Whistle Musik
Thema: Polkas und so ...
Antworten: 7
Zugriffe: 10130

Hallo Hayas,

bin eigentlich auch nicht so'n 'Weihnachtsmann', aber die finde ich ganz schön, weil sie nicht so getragen sind.

Die Polkas: Seamus Cussen's - Andy Boyle's - The Tournmore

Sind alle in "110 Ireland's Best Polka's and Slides". Nette Sammlung für Polka-Freunde.

Gruss,
Slarti
von slarti
So Jan 06, 2013 12:49 pm
Forum: Meine Tin Whistle Musik
Thema: Polkas und so ...
Antworten: 7
Zugriffe: 10130

Hallo peter3, wenn's hilft ist Erbsen zählen schon OK ;-) Die Ian Lambe ist meiner Meinung nach ein bisschen zickig im Legato Spiel, zumindest die low-F (andere habe ich nicht). Und sie mag es warm. Das ist auch nicht immer ganz einfach nach Spielpausen. Generell bin ich nicht mit einen sehr musikal...
von slarti
Sa Jan 05, 2013 8:27 pm
Forum: Meine Tin Whistle Musik
Thema: Polkas und so ...
Antworten: 7
Zugriffe: 10130

Die versuchen einem alle was anzudrehen, mindestens die Werbung :-( Deshalb mein P.S. ... Aber wenn man's richtig anstellt, kann man den Service nutzen. Bei mir geht das so: 1. Grünen 'Free download' Button klicken und Wartezeit abwarten *gähn* 2. nochmal den Button klicken 3. 'Captcha' (richtig!) e...
von slarti
Mo Dez 31, 2012 1:27 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: Was haltet ihr von der Original Clarke mit Holzpflock?
Antworten: 9
Zugriffe: 10946

Ich finde als 'Mutter aller Tin Whistles' gehört die Clarke Original in jeden Whistler Haushalt. Zugegeben, der Sound der D ist ein bisschen 'dünn' und sie braucht oben-rum etwas mehr Luft. Sieht aber dafür auch viel besser als diese Pressmundstück-Whistles aus. Die C klingt allerdings auch m.M. nac...
von slarti
Mo Dez 31, 2012 1:14 pm
Forum: Meine Tin Whistle Musik
Thema: Polkas und so ...
Antworten: 7
Zugriffe: 10130

Polkas und so ...

Hallo zusammen, habe mich mit meiner low-F und Audacity mal an 3 Polkas vergriffen ;-). Und beim Jahresendaufräumen meiner Festplatte habe ich noch 2 englische Weihnachtslieder gefunden (ok für dieses Jahr leider zu spät), die ich vor langer Zeit mal aufgenommen hatte. Kritik willkommen. Vieles hört...
von slarti
Sa Jun 11, 2011 1:30 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: TWZ Whistle "Al Joe" D in C umstimmen ?
Antworten: 7
Zugriffe: 8318

Hallo Narixa, da das mit dem 'nach C umstimmen' der D-Whistle nicht klappt, kannst Du ja vielleicht Dich umstimmen, O Son do Ar in E-dor zu spielen - dann geht's auf der D-Whistle ;-). Geht natürlich nicht, wenn Du an die Tonart, in Deinem Fall dann D-dor, gebunden bist, weil Du mit einer Aufnahme/V...
von slarti
Sa Jun 11, 2011 1:09 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: Noten von "An Dro" ?
Antworten: 2
Zugriffe: 5030

Hallo Narixa,

da 'An Dro' eine alte Liedform ist, gibt's davon viele. Wenn's bekannt sein soll, ist es vielleicht dieses hier.
Der Name ist 'As Covas Do Rei Cintolo' alias 'St. Patricks An Dro'.

LG,
Slarti
von slarti
Sa Jun 04, 2011 12:54 pm
Forum: Tin Whistle Forum für Fortgeschrittene
Thema: Gitarrenakkorde zu Tin Whistle Noten
Antworten: 4
Zugriffe: 8354

Wenn Du gut im 'Nachspielen nach Gehör', bist bringt Dir das garnichts.

Falls nicht, kannst Du zumindest die Tonart schon mal ableiten, was das Finden des Anfangstons erleichtert. Vorrausgesetzt, Du willst in der Tonart spielen für die Du die Akkorde hast.

Gruß,
Slarti
von slarti
Sa Jun 04, 2011 12:46 pm
Forum: Tin Whistle Forum für Fortgeschrittene
Thema: Rare old Mountain Dew - Griffe nach erstem Refrain?
Antworten: 4
Zugriffe: 8828

Ich hab' mich nur auf die 'geschriebenen' Sachen bezogen. Zum Video: Jo, die 2. Strophe singt er, die 1. ist ja mehr gesprochen ;-) Ich bin nicht besonders gut im Heraushören von Tonarten, aber das Video scheint mir in C zu sein. Dann hätten wir schon 3 Tonarten, die zwar nachbarschaftlich verwandt ...
von slarti
Do Jun 02, 2011 11:56 am
Forum: Tin Whistle Forum für Fortgeschrittene
Thema: Querwhistle selber bauen
Antworten: 2
Zugriffe: 5646

Hi Pogues123,

habe die Maße nicht nachgerechnet (d.h. ob die Stimmung ok ist), aber das Teil sollte sich wie eine Whistle spielen lassen inklusive überblasen.

Gruss,
Slarti
von slarti
Do Jun 02, 2011 11:50 am
Forum: Tin Whistle Forum für Fortgeschrittene
Thema: Gitarrenakkorde zu Tin Whistle Noten
Antworten: 4
Zugriffe: 8354

Hallo FMWhistler, wenn Du mit Deiner Frage meinst, ob man aus den Akkorden (man hat z.B. Text+Akkorde, kennt das Lied aber nicht) die Melodie eines Liedes ableiten kann, ist die Antwort ein klares NEIN. Wenn Du aber die Noten der Melodie + Akkorde hast, kannst Du aus den Tönen, die zu dem jeweiligen...
von slarti
Do Jun 02, 2011 11:27 am
Forum: Tin Whistle Forum für Fortgeschrittene
Thema: Rare old Mountain Dew - Griffe nach erstem Refrain?
Antworten: 4
Zugriffe: 8828

Moin, Moin,

was mir auffällt ist, daß die Begleitung in D, die Noten aber in G sind. Das passt nicht so richtig.

Ich verstehe allerdings nicht, warum das erst in der zweiten Strophe schief geht, da die Melodie ja die gleiche wie in der ersten ist :shock:

Gruss,
Slarti
von slarti
Sa Nov 20, 2010 5:57 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: Tiefere Noten umgehen
Antworten: 7
Zugriffe: 8987

versuch mal, das Loch UNTEN an der Flöte mit dem unteren kleinen Finger halb zuzumachen.
Na, das ist ja ein abgefahrener Trick ;-).

Hab's mal ausprobiert und bin bis zum C# gekommen. Da viele Lieder über den Leitton zur Tonika enden kann das in der Tat schon helfen :-)

Gruss,
..
von slarti
Sa Nov 20, 2010 5:43 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: Von h nach c und zurück
Antworten: 3
Zugriffe: 6361

Hallo Loki, hatte schon nicht mehr mit einer Antwort gerechnet. Die Frage stammt ja noch aus meiner Whistle Anfängerzeit ... Mittlerweile gelingt mir der Wechsel aufgrund der durch's Üben verbesserten Fingerbeweglichkeit besser. Deine Analyse ist aber zutreffend: Ich habe früher den re. kleinen Fing...
von slarti
Di Jul 27, 2010 7:50 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: Messing, Holz, Alu oder Neusilber?
Antworten: 2
Zugriffe: 5048

Hallo Manu, Du hast noch Stahl, Alu und Kupfer vergessen ;-) Zu diesem Thema gibt's wohl so viele Meinungen wie es Whistler gibt. Holz ist für mich KEINE Tin Whistle sondern eine Holzflöte, aber das muß ja auch nicht schlecht. Ich habe damit aber keine Erfahrung. Der klangliche Unterschied zwischen ...
von slarti
Di Jul 13, 2010 11:39 pm
Forum: Meine Tin Whistle Musik
Thema: mini.fuchs versucht's dann auch mal...
Antworten: 15
Zugriffe: 18606

Hallo mini.fuchs, Wirklich schön gespielt ... Aber leider lässt der Sound etwas zu wünschen übrig. Irgend etwas 'klirrt' da. Wenn ich mir das Spektrum anschaue, sieht es so aus, als ob Du bei der Aufnahme nur 11kHz Sampling Frequenz eingestellt hast. Kann das sein? Vll liegts aber auch an Deinem Mik...
von slarti
Mi Mai 05, 2010 11:48 pm
Forum: Anfänger Tin Whistle Forum
Thema: Fragenkatalog
Antworten: 8
Zugriffe: 9852

Hallo, Leise Whistle sind ein Paradoxon ;-) oder zumindest relativ zu sehen. Meine 'Erträglichsten' sind eine MacNic und eine Generation, beide in C. Generell sind tiefere (z.B. C oder Bb) Stimmungen vorzuziehen, da diese meistens nicht so viel 'Dampf' in der oberen Oktave brauchen. Zu Deiner 3. Fra...
von slarti
Sa Apr 17, 2010 10:43 am
Forum: Tin Whistle Forum für Fortgeschrittene
Thema: Tolles Youtube-Video
Antworten: 3
Zugriffe: 5677

Hübsch. Aber auch ziemlich gemein :twisted: ...

Die spielt ja 'ne ganz normal Walton's Brass, sodaß man das eigene Unvermögen jetzt nicht mehr auf die 'Billig Whistle' schieben kann ;-).