C klingt heiser

Das Forum für Tin Whistle Anfänger. Habt ihr Fragen? Ist etwas unklar? Dann seid ihr in diesem Forum genau richtig.
Santianochen
Beiträge: 9
Registriert: Mo Apr 06, 2015 4:24 pm

C klingt heiser

Beitragvon Santianochen » So Apr 12, 2015 5:50 pm

Hallo
Das hier ist mein erster Beitrag. Ich hab ein Problems mit meiner Waltons D Whistle: Der Ton C klingt extrem heiser und alle Töne ab dem hohen D werden sehr schnell schrill. Liegt das an meiner Whistle oder an mir, da mir nach gerade mal einer Woche spielen die Übung fehlen könnte?

Danke im voraus.

LG
Santianochen

Paderpiper
Beiträge: 40
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:25 pm
Kontaktdaten:

Re: C klingt heiser

Beitragvon Paderpiper » Mo Apr 13, 2015 3:28 pm

Hallo Santianochen,

kannst Du eventuell ne Aufnahme machen wo man das mal hören kann?
Einfach mal die Tonleiter hoch.
Beim C, wie greifst Du das?

Grüße
Thomas

Santianochen
Beiträge: 9
Registriert: Mo Apr 06, 2015 4:24 pm

Re: C klingt heiser

Beitragvon Santianochen » Mo Apr 13, 2015 3:43 pm

Also beim C halte ich das 2. und 3. Loch von oben zu. Aufnahme geht leider nicht, weil das Dateiformat ungültig ist...

Paderpiper
Beiträge: 40
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:25 pm
Kontaktdaten:

Re: C klingt heiser

Beitragvon Paderpiper » Di Apr 14, 2015 2:40 pm

Santianochen hat geschrieben:Also beim C halte ich das 2. und 3. Loch von oben zu.


nimm mal das 4. und 6. mit dazu. Das ist bei beinahe allen Whistles die besser stimmende Variante.
Also OXX XOX statt OXX OOO
Und wer das jetzt nicht glaubt probiert es einfach mal aus :)

Zu dem Klang kann man natürlich nicht viel sagen wenn man ihn nicht hört.

Gruß
Thomas

Santianochen
Beiträge: 9
Registriert: Mo Apr 06, 2015 4:24 pm

Re: C klingt heiser

Beitragvon Santianochen » Do Apr 16, 2015 6:21 am

Super danke. Ich probiers gleich mal aus.

manu1
Beiträge: 2
Registriert: So Apr 12, 2015 8:32 pm

Re: C klingt heiser

Beitragvon manu1 » Do Apr 16, 2015 6:00 pm

Hallo,

das C ist auf jeder High D Whistle etwas problematisch. Gerade auch bei der Waltons. Meistens braucht das C etwas weniger Luft als die Nachbartöne, damit der Sound einigermaßen gut ist. Etwas verrauscht bleibt er bei der Waltons eigentlich immer. Die höheren Töne brauchen mehr Power. Dass die bei Dir noch schrill klingen, liegt wohl eher daran, dass Du noch etwas Übung benötigst. Die kann man auch auf der Waltons in der Regel gut spielen. Regel: je höher der Ton, desto mehr Luftdruck ist erforderlich für einen guten Sound. Also, trau Dich ruhig und gib den hohen Tönen ordentlich Power.

VG

manu1

Santianochen
Beiträge: 9
Registriert: Mo Apr 06, 2015 4:24 pm

Re: C klingt heiser

Beitragvon Santianochen » Do Apr 16, 2015 8:19 pm

Dankeschön, Manu1
Übung macht ja bekanntlich den Meister


Zurück zu „Anfänger Tin Whistle Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast