Tinwhistle-Blockflöten-Anfänger-Hybrid...

Das Forum für Tin Whistle Anfänger. Habt ihr Fragen? Ist etwas unklar? Dann seid ihr in diesem Forum genau richtig.
susa
Beiträge: 169
Registriert: Mi Mär 22, 2006 6:53 pm
Wohnort: Neuwied, Deutschland

Tinwhistle-Blockflöten-Anfänger-Hybrid...

Beitragvon susa » Mi Jun 12, 2013 9:24 pm

Hallo Tinwhistle-Gemeinde,


...nunmehr erkennt sogar der eine oder andere Blockflötendidaktiker, dass die Tinwhistle doch leichter zu lernen ist. ;-) Hier baut man nun eine "Kindergarten-Blockflöte", die anscheinend mit ihren 6 Löchern und der Mensur in D den Tinwhistles ein bisschen näher kommt.

http://www.flautissimo.de/instrbody.php4?serbez=127

Natürlich kenne ich den Klang dieser Flöte nicht, sicher geht das mehr in Richtung Blockflöte oder Holz-Whistle, aber Die Griffe werden wohl der Tinwhistle entsprechen. Interessant.

Mein "Tinwhistle"-Schulversuch mit den Dixons geht ja weiter, wir sind nun weg von den Griffbildern (Punkte-Tab) und bewegen uns in Richtung Notennamen. Die Blockflötenklasse (ein Jahrgang drüber) hat noch nicht halbsoviel Tonumfang erarbeitet. Und das liegt nicht an den Kindern ;-).

LG,
Susanne

Zurück zu „Anfänger Tin Whistle Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast